Category : Rezepte

Rezepte

Ultimative Weihnachtsplätzchen …

…wie sie hier seit ewigen Zeiten gebacken werden.

nikolausstiefel-0031.gif von 123gif.de

Zutaten:

240 g Butter
240 g Zucker
4   Eier
4  Päckchen Vanillezucker
300 g Mehl
200 g Speisestärke
2   TL Backpulver
1        Prise Salz

Aus den Zutaten einen Knetteig herstellen und im Kühlschrank ruhen lassen ( mind. 1 Stunde, am besten über Nacht ). Danach den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 1/2 cm dick ausrollen ausrollen und Plätzchen ausstechen und auf ein mit Backfolie belegtes Blech geben.

backblechIm vorgeheizten Backofen bei 175 Grad ca. 15 Minuten backen.

plätzchenNach dem Auskühlen mit Kuvertüre bestreichen oder mit Puderzuckerglasur und Streuseln glasieren.

rentiere-0016.gif von 123gif.de
Weihnachten kann kommen !!

Guten Appetit !

Read More
Rezepte

Huch, jetzt wird es aber Zeit…

… endlich Plätzchen zu backen !!

Hier ein Rezept für ganz einfache  Löffelkekse

Zutaten:

120 g   Butter
100 g   Zucker
100 g   Mehl
100 g   Haferflocken
100 g   Quark
1 TL Backpulver
1      Ei
Rum oder etwas Zitronensaft nach Geschmack
Rosinen nach Geschmack
Schokoladenglasur

Zubereitung:
Die weiche Butter mit dem Zucker schaumig rühren, dann das Ei unterrühren. Dann nach und nach Mehl, Haferflocken und Quark so wie das Backpulver untermischen. Zum Schluß etwas Rum oder Zitronensaft und die Rosinen unterrühren. Ein Backblech mit Backfolie auslegen und die Masse mit 2 Löffeln auf das Backblech setzten.
Plätzchen_1Genügend Abstand lassen, da die Kekse etwas auseinander gehen.

Backzeit:

Bei 180 Grad Heißluft oder bei 200 Grad Unter-/Oberhitze 15 Minuten.Nach dem Abkühlen mit Schokoglasur verzieren.

plätzchen_2Guten Appetit !!

backfiguren-0026.gif von 123gif.debackfiguren-0017.gif von 123gif.de

 

Read More
Rezepte

Mmmhh Pflaumenkuchen…

…stand heute auf meiner To-do-Liste.

Nachdem ich jahrelang Pflaumenkuchen mit Hefeteig gebacken habe, wollte ich einmal eine Backpulvervariante ausprobieren.

Hier das Rezept:

Zutaten:

250g Butter, 150 g Zucker, 2 Eier, 2 Vanillezucker, 1 Prise Salz, 440 g Mehl, 1 1/2 Päckchen Backpulver, 2 EL Amarettolikör und ggf. etwas Milch.                           Außerdem 2 Kilo Pflaumen

Zubereitung:

Die Butter schmelzen und mit dem Zucker, den Eiern und dem Vanillezucker gut verrühren. Danach Mehl und Backpulver mischen und nach und nach dazugeben. Die Prise Salz nicht vergessen. Den Amaretto und ggf. etwas Milch zufügen.

Den Teig auf ein Backblech, das mit Backpapier ausgelegt ist verteilen.

Pflaumenkuchen1Dann folgt die von mir äußerst ungeliebte Arbeit: Pflaumen waschen, trocknen, entkernen, halbieren und auf dem Teig platzieren. Wenn das geschafft ist, kommt der Kuchen bei 200° für 50 Minuten in den vorgeheizten Backofenpflaumekuchen2.

Voila, da ist das Prachtstück !

Nach dem Abkühlen mit Zimtzucker bestreuen und zum Kaffee mit einem Klecks Sahne genießen !!!!

 

Read More
Rezepte

Rhabarber-Streuselkuchen ….

….hmm ! Im Garten gibt es schon wieder frischen Rhabarber. Deshalb hier das Rezept für einen leckeren Kuchen.

Zutaten:

Für den Teig:

100 g Butter, 80 g Zucker, 1 Prise Salz, 3 Eier, 200 g Mehl, 100 g geschälte Mandeln,

150 g Schlagsahne, 1 TL Backpulver, etwas abgeriebene Zitronenschale

 Für die Streusel:

100 g Mehl, 100 g Zucker, 60 g kalte Butter, etwas Zimt

Außerdem: 400 g Rhabarber

Zubereitung:

Für den Teig weiche Butter, Zucker, und Salz cremig rühren. Nach und nach Eier und Zitronenschale unterrühren. Mehl, Mandeln und Backpulver mischen und abwechselnd mit Sahne unterrühren.

SAMSUNG

In eine gefettete mit Paniermehl ausgestreute Springform ( 28 cm ) streichen.

SAMSUNG

Rhabarber putzen in kleine Stücke schneiden und auf dem Teig verteilen.

SAMSUNG

Streuselzutaten krümelig verkneten und gleichmäßig auf dem Rhabarber verteilen.

SAMSUNG

Im vorgeheizten Backofen ( E-Herd: 180 Grad, Umluft 160 Grad ) 40 – 45 Minuten backen lassen.

SAMSUNG

Guten Appetit !!

Read More
Rezepte

Mein erstes Bärlauchpesto 2013…

…hmmm lecker.

SAMSUNG

Zutaten:

125 g Bärlauch
60 g geröstete Pinienkerne
60 g geriebenen Pecorino
Ölivenöl nach Geschmack
1 TL Salz
1/2 TL Pfeffer

Zubereitung:
Bärlauch gut waschen und trocknen, dann in kleine Stücke schneiden und zusammen mit den gerösteten Pinienkernen, dem Pecorino und dem Öl in ein hohes Gefäß geben und mit dem Stabmixer fein pürieren. Danach ca. 2-3 Stunden ruhen lassen und dann mit Salz und Pfeffer würzen.
Dann in saubere Schraubgläser füllen. Obenauf gut mit Öl abdecken, dann hält sich das Pesto im Kühlschrank lange.
Sehr lecker zu Nudeln, als Würze für Grillfleisch oder auf geröstetem Brot.

SAMSUNG
Das ist mein Bärlauch im Garten ( leider mogelt sich auch schon der Giersch langsam hervor, da muss ich beim Pflücken aufpassen ).

Read More
Rezepte

Na, Appetit …

… auf etwas Leckeres ?

Rosinenbrötchen aus Quark-Ölteig

Zutaten:
150 g Quark
6 EL Milch
6 EL Öl
75 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise Salz
300 g Mehl
1 Pck. Backpulver
75 g Rosinen
1 Eigelb

Zubereitung:
Quark mit Milch, Öl, Zucker, Vanillezucker und Salz verrühren. Mehl mit Backpulver mischen, ca. die Hälfte der Mischung mit den übrigen Zutaten verrühren. Den Rest esslöffelweise darunter kneten. Zuletzt die gewaschenen und mit Mehl bestäubten Rosinen unterkneten.
SAMSUNG
Eine Rolle daraus formen und in ca. 16 gleichmäßige Stücke teilen. Daraus runde Brötchen formen ( Gleichmäßig klappt zumindest bei mir nicht immer ), auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und dünn mit verquirltem Eigelb bestreichen.
SAMSUNG
Die Backzeit beträgtbei 180 Grad (Heißluft) oder bei 200 Grad (Ober- u. Unterhitze) ca. 15 – 20 Minuten.
SAMSUNG
Sehr lecker zum Kaffee mit Marmelade oder Honig bestrichen, guten Appetit !!

Read More
1 2