Allgemein

Das darf doch nicht wahr sein ….

… ich bin tief betroffen.

Die liebe Frau Hofgeschnatter lebt nicht mehr.

Seit langer Zeit habe ich sehr gerne die Block von Frau Hofgeschnatter gelesen. Ein liebevoll geführter Blog, der wunderschöne Einblicke in das Leben auf einem Hof im Osten gab. Im Herbst letzten Jahres machte Frau Hofgeschnatter eine Blogpause, wie sie ja jeder mal machen möchte, wenn man jahrelang eine Blog führt. Die Pause sollte bis Ende des Jahres dauern, zog sich dann aber immer länger hin, so dass ich dann längere Zeit nicht mehr vorbeigeschaut habe.

Als ich heute nachsah, konnte ich es nicht glauben. Frau Hofgeschnatter ist im Februar plötzlich und unerwartet im Alter von 49 Jahren verstorben. Das tut mir unendlich leid.

Sie, ihr Mann Uwe und der liebe Ahanu bildeten ein tolles Team. Die beiden vermissen sie sehr. Aber seit knapp einem Monat hat Herr Hofgeschnatter beschlossen, den Blog weiterzuführen. Das finde ich ganz toll. Einerseits bleibt so die Erinnerung an Frau Hofgeschnatter erhalten und andererseits hilft es Herrn Hofgeschnatter auch, die Einsamkeit und Verlassenheit zu verarbeiten. Er schreibt liebevoll über seine Frau und fügt teilweise ältere Blogeinträge von ihr ein. Ich kann ihn nur bewundern und ihm ganz viel Kraft für die kommende Zeit wünschen.

Ich werde den Blog http://www.hofgeschnatter.de jedenfalls sehr gerne weiterlesen und hoffe, die beiden überwinden langsam die ganz schwere Zeit und können dann wieder nach vorn blicken.

You may also like
Ein kleines Stück Frühling …
Was habe ich doch …
Ein frohes Neues Jahr 2016

Leave Your Comment

Your Comment*

Your Name*
Your Webpage