Häkeln

Erwin Eichel

Die liebe Lydia Tresselt von „Lalylala“ hat in der neuen Molliemakes die Anleitungen für zwei ganz zauberhafte Waldfrüchte veröffentlicht. Es sind Henry Hagebutte und Erwin Eichel. Besonders Erwin hatte es mir angetan. Da konnte ich nicht anders, als sofort mit dem Häkeln zu beginnen.
erwin-1.jpg
Nach dem Körper folgte das Mützchen. Auch das ging flott von der Hand.
erwin-2
Und da ist er nun. Voller Stolz präsentiere ich euch ERWIN EICHEL:
erwin-3.jpg
Ist er nicht herrlich geworden. Er wird in Kürze in eine herbstliche Dekoration eingearbeitet. Henry Hagebutte wird auch noch entstehen, aber dazu brauche ich neue Wolle – seufz!!!!

Liebe Grüße
Monika

blatt-0023.gif von 123gif.de

Read More
Rezepte

Feigenmarmelade

Zum ersten Mal hat unser Feigenbaum tatsächlich reife Feigen produziert. Es sind zwar nur sehr wenige, aber der Mensch freut sich.
feigen-1
Sofort machte ich mich daran, daraus Marmelade zu kochen.
feigen-2
Hier das Rezept:

500 g Feigen
200 ml Rotwein
300 g Gelierzucker 2:1
Zimt nach Geschmack
1 Messerspitze gemahlene Nelken
etwas Zitronensaft

Die dünne Haut der Feigen schälen und das Fruchtfleich zerkleinern. In einem Topf mit den anderen Zutaten mischen und etwas durchziehen lassen. Danach aufkochen und bei stetigem Umrühren ca. 3 – 4 Minuten sprudelnd kochen lassen. In kalt ausgespülte Gläser mit Schraubverschluß füllen und dann ca. 5 Minuten auf dem Kopf stehen lassen, damit sich ein Vakuum bildet.
feigen-3
Hüstel, da ist meine Ausbeute aus den wenigen Feigen – Gläser war wohl etwas übertrieben, Glas trifft es wohl eher! Aber sie schmeckt köstlich ! Es sind noch einige Feigen am Baum, vielleicht werden sie ja noch reif, dann gehts weiter!!!!

Viel Spaß beim Nachkochen und
Liebe Grüße
Monika

Read More
Häkeln

Granny-Kissen

Puh, habe ich lange nichts mehr geschrieben! Aber irgendwie hatte ich auch keine Lust etwas zu machen, weil Wolle und Stoff bei der Hitze in der letzten Zeit nicht unbedingt angenehm zu verarbeiten sind.

Aber jetzt geht es wieder los. Vor einiger Zeit entdeckte ich bei Pinterest dieses hübsche Granny-Kissen von colorncream.blogspot.nl.
Und so fing ich an, nachdem ich endlich die Wolle bekam.
granny-1
Und jetzt geht es langsam voran.Aber irgendwie bin ich wohl immer noch im Ferienmodus.
granny-2
Das Muster ist so einfach – man/frau kann es so ziemlich blind häkeln.
Ich freue mich schon, wenn ich es dann endlich fertig habe.
Bis dann

Liebe, noch ziemlich faulenzende Grüße
Monika

linie-0015.gif von 123gif.de

Read More
Gesticktes/Genähtes

Gürteltasche Wallaby

Vor einiger Zeit entdeckte ich bei Farbenmix das Schnittmuster zu der Gürteltasche „Wallaby“. Die Möglichkeit des einfachen Befestigens am Gürtel fand ich toll und machte mich gleich ans Werk.
wallaby-1
Mit dem ersten Ergebnis war ich schon sehr zufrieden. Leider bin ich aber nicht sooo groß, daher ist die Tasche für mich etwas zu lang geraten.
wallaby-2
Deshalb verkleinerte ich den Schnitt auf 80 % und machte mich erneut ans Werk. Die Beschreibung ist super und daher leicht hinzukriegen. Und da ist sie nun – meine neue Kleine!
wallaby-4
Damit ihr den Größenunterschied sehen könnt, hier noch einmal ein Bild zum Vergleich.
wallaby-3
Mir gefällt die kleinere Variante besser. Ich glaube, davon brauche ich noch ein paar Ausführungen.

Liebe Grüße
Monika

buero-0103.gif von 123gif.de

Read More
Rezepte

Eingelegte Champignons

?????????????
Vor zwei Tagen habe ich Champignons eingelegt. Sorry für die schlechte Qualität des Fotos, aber es ist ein Ausschnitt vom Buffet. Da sie bei einer Party so gut ankamen, hier das Rezept:
Zutaten:
500 g Champignons
1 Zwiebel
6 EL Olivenöl
Knoblauch ( wenn gewünscht )
Rosmarin
Kräuter der Provence
Rotweinessig
Salz und Pfeffer
Zucker nach Geschmack

Zubereitung:
Champignons waschen, putzen und vierteln. Die Zwiebel fein in Würfel schneiden. Die beiden Zutaten in dem Öl anbraten ( wenn Knoblauch gewünscht ist, ebenfalls fein würfeln und zugeben). Rosmarin und Kräuter der Provence zugeben und solange braten bis die gesamte Flüssigkeit verdampft ist und die Pilze etwas Farbe angenommen haben. Vom Herd nehmen und ein wenig abkühlen lassen.  Mit 2-3 EL Rotweinessig, Salz, Pfeffer und Zucker nach Geschmack abschmecken. Die Pilze möglichst einige Stunden durchziehen lassen. In ein Glas gefüllt und mit etwas Öl abgedeckt halten sich sie sich im Kühlschrank ca. 2 Wochen. Meist werden sie aber nicht so alt – schmunzel!!!!
Sehr lecker zu Gegrilltem oder für ein Buffet.

Liebe Grüße
Monika
essen-0001.gif von 123gif.de

Read More
Häkeln

Still ruht die Nadel

?????????????
Oh ihr Lieben, es ist einfach zu warm. Bei über 30 Grad ruht die Nadel. Es macht mir wirklich keinen Spaß an der Wolle hängen zu bleiben und daher muß ich leider Geduld aufbringen und meine Ufos hier liegenlassen.
ufo
Wie geht es euch denn? Habt ihr auch einen Durchhänger?
Ich wünsche  euch und mir  jedenfalls bald wieder angenehmere Temperaturen, denn ich möchte sehr gerne weitermachen.

Liebe dahinschmelzende Grüße
Monika

ventilator-0028.gif von 123gif.de

Read More
Häkeln

Mimi und ihre Wünsche

Mimi, die kleine Bärin kam heute mit einem Wunsch zu mir. Sie war ganz aufgeregt, denn Paul, der niedliche Bärenjunge, hat sie zu einem Essen in einem vornehmen Lokal eingeladen. Wie sollte es anders sein, sie hat nichts zum Anziehen. Also bat sie mich, ihr ganz schnell ein Abedkleid zu zaubern.
Exif_JPEG_PICTURE
Sofort machte ich mich an die Arbeit. Da Mimi ja sehr klein ist, ging es auch ganz schnell. Sie kam, probierte es an und war ganz glücklich.
Exif_JPEG_PICTURE
Kleine Mimi – ich wünsche dir heute viel Spaß mit deinem Paul !!!

Liebe Grüße
Monika

Read More
Häkeln

Minions-Granny

Eigentlich bin ich ein wenig grannymüde, aber als ich dieses Granny entdeckte, musste sofort die Häkelnadel glühen.
minions
Ich fand es auf dem Blog von Sarah von Repeat Crafter Me. Vielen Dank Sarah, es ist einfach nur toll. Viel Spaß, falls ihr es auch so schön findet und nachmacht.

Liebe Grüße
Monika

liebe-0287.gif von 123gif.de

Read More
Häkeln

Darf ich vorstellen – Reynard

Vor einigen Tagen erhielt ich das Buch „Sweet Crochet“ von Sandrine Deveze.
sweetcrochet
In diesem Band hatte es mir der kleine Reynard angetan. Den musste ich unbedingt hinbekommen.
reynard-1
Mittlerweile bin ich ja geübt in den Abkürzungen der verschiedenen Sprachen beim Häkeln. Nur, weil ich mal wieder nicht richtig gelesen hatte, durfte ich etwas erneut machen. Eigene Dummheit – hihi!!!
reynard-2Aber, da ist er nun – mein Reynard! Bin richtig verliebt!

Liebe Grüße
Monika

linie-0198.gif von 123gif.de

Read More
Häkeln

Häkeln macht süchtig!

Da habe ich es doch tatsächlich getan!
Nachdem ich bei FB so tolle Häkeleien sah, konnte ich nicht an Sophies Universum CAL 2015 vorbei und begann probeweise ein paar Reihen zu häkeln.
sophie-1
Es macht einfach riesigen Spaß!
sophie-2
Anfangs geht es auch noch recht flott von der Hand. Dann werden die Reihen immer länger, aber die Sucht ist da und so muss eine Reihe nach der anderen einfach gemacht werden.
sophie-3
Ich bewundere alle, die tatsächlich eine Decke von 1,40 x 1,40 m schaffen. So viel Geduld werde ich wohl nicht haben. Ein Kissen wird es auf jeden Fall werden, aber mal sehen, ob ich dann aufhören kann !!!!!

Liebe Grüße
Monika

linie-0193.gif von 123gif.de

Read More
1 2 3 4 20